Was ist nanuuu?

nanuuu ist die Plattform, auf der sich die Forschungs-, Entwicklungs- und Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt. Das Projekt des Stadtentwicklungsverbands Ulm/Neu-Ulm hat zum Ziel, ein "Schaufenster der Innovationen" für den Raum Ulm/Neu-Ulm zu sein.

Newsbeiträge von Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm

nanuuu night

Mehr anzeigen

Hinter innovativen Erfindungen, ihrer Umsetzung und deren Unternehmen stehen immer Menschen mit Leidenschaften und Lebenszielen für Fortschritt und Weiterentwicklung. Sie haben den Drang nach Verwirklichung von Ideen zur Verbesserung ...

Weitere Informationen

nanuuu night

Erfolgsgeschichten

Mehr anzeigen

Hinter innovativen Erfindungen, ihrer Umsetzung und deren Unternehmen stehen immer Menschen mit Leidenschaften und Lebenszielen für Fortschritt und Weiterentwicklung. Sie haben den Drang nach Verwirklichung von Ideen zur Verbesserung ...

Weitere Informationen

nanuuu Erfolgsgeschichten

PingPong Club

Mehr anzeigen

Spielend Kontakt finden! Innovative Unternehmen, ihre Forschungs- und Entwicklungszentren beschäftigen kreative Köpfe. Und die suchen immer wieder neue kreative Köpfe, junge Talente! Erfahrung sucht Nachwuchs. Umgekehrt sucht ...

Weitere Informationen

nanuuu Pingpong Club

CareRegio: Pflege digital - Aufbau einer Leitregion für exzellente Pflege

Pflege digitalisieren, geht das? Gemeinsam mit Professorinnen und Professoren der Hochschulen Augsburg, Kempten und der Universität Augsburg und dem Universitätsklinikum Augsburg entwickeln Prof. Dr. Walter Swoboda und Dr. Sandra Krammer im Verbund „Care Regio“ Konzepte und Technologien, die Beschäftigte im Pflegebereich mit neuen digitalen Systemen unterstützen. Das Projekt ist Teil des „Masterplans Bayern Digital“ des Freistaats Bayern.

Artikel lesen

Living City: Eine App für mehr Lebensqualität in Ulm und Neu-Ulm

Stau, überfüllte Busse und zu wenig Parkplätze wirken sich in Großstädten auf die Gesundheit der Menschen aus. Bis 2050 wird sich diese Situation verschärfen, denn dann leben laut Prognosen der Vereinten Nationen 66 Prozent der Menschen weltweit in Großstädten. Im Forschungsprojekt „Living City“ entwickeln Professoren des Instituts für Dienstleistungsmanagement digitale Lösungen für eine bessere Lebensqualität in der Doppelstadt Ulm/Neu-Ulm.

Artikel lesen

IT-Kongress „IT in allen Dimensionen – schöne neue Welt?!“

Von virtuellen Mitarbeiterteams, Datenlecks bis hin zu Dienstleistung 4.0 und zur Dritten Dimension: die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Arbeitswelt in allen Bereichen. „IT in allen Dimensionen – schöne neue Welt?!“ ist Thema des IT-Kongresses 2017 am Donnerstag, 9. November 2017, an der Hochschule Neu-Ulm (HNU). Die Teilnahme ist kostenlos.

Artikel lesen

Rund 15 Millionen Euro Förderung für die Hochschulen Biberach, Neu-Ulm, Ulm und die Universität Ulm

Der Verbund „InnoSÜD“ der Hochschulen Biberach, Neu-Ulm (HNU), Ulm und der Universität Ulm überzeugte bei der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“. Mit rund 15 Millionen Euro wird der hochschul- und länderübergreifende Verbund für den Ausbau des Wissens- und Technologietransfers gefördert. Ziel ist es, die Region Donau-Iller in den kommenden fünf Jahren zu einer führenden Innovationsregion Europas zu entwickeln.

Artikel lesen

Studierende entwickeln digitale Prototypen für Audi

Design Thinking etabliert sich zu einer zentralen Innovationsmethode in Unternehmen. Während viele Entwicklungsmethoden mit langen Entwicklungszeiten einhergehen, versetzen sich Design Thinker in die Rolle des Kunden und setzen auf nutzerzentrierte Entwicklung. Studierende der Hochschule Neu-Ulm (HNU) wendeten diese kreative Methode bei Audi in Ingolstadt an und entwickelten digitale Prototypen für eine Service-Abteilung.

Artikel lesen