Was ist nanuuu?

nanuuu ist die Plattform, auf der sich die Forschungs-, Entwicklungs- und Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt. Das Projekt des Stadtentwicklungsverbands Ulm/Neu-Ulm hat zum Ziel, ein "Schaufenster der Innovationen" für den Raum Ulm/Neu-Ulm zu sein.

Newsbeiträge von Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm

Erfolgsgeschichten

Mehr anzeigen

Hinter innovativen Erfindungen, ihrer Umsetzung und deren Unternehmen stehen immer Menschen mit Leidenschaften und Lebenszielen für Fortschritt und Weiterentwicklung. Sie haben den Drang nach Verwirklichung von Ideen zur Verbesserung ...

Weitere Informationen

nanuuu Erfolgsgeschichten

PingPong Club

Mehr anzeigen

Spielend Kontakt finden! Innovative Unternehmen, ihre Forschungs- und Entwicklungszentren beschäftigen kreative Köpfe. Und die suchen immer wieder neue kreative Köpfe, junge Talente! Erfahrung sucht Nachwuchs. Umgekehrt sucht ...

Weitere Informationen

nanuuu Pingpong Club

IT-Kongress „IT in allen Dimensionen – schöne neue Welt?!“

Von virtuellen Mitarbeiterteams, Datenlecks bis hin zu Dienstleistung 4.0 und zur Dritten Dimension: die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Arbeitswelt in allen Bereichen. „IT in allen Dimensionen – schöne neue Welt?!“ ist Thema des IT-Kongresses 2017 am Donnerstag, 9. November 2017, an der Hochschule Neu-Ulm (HNU). Die Teilnahme ist kostenlos.

Artikel lesen

Rund 15 Millionen Euro Förderung für die Hochschulen Biberach, Neu-Ulm, Ulm und die Universität Ulm

Der Verbund „InnoSÜD“ der Hochschulen Biberach, Neu-Ulm (HNU), Ulm und der Universität Ulm überzeugte bei der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“. Mit rund 15 Millionen Euro wird der hochschul- und länderübergreifende Verbund für den Ausbau des Wissens- und Technologietransfers gefördert. Ziel ist es, die Region Donau-Iller in den kommenden fünf Jahren zu einer führenden Innovationsregion Europas zu entwickeln.

Artikel lesen

Studierende entwickeln digitale Prototypen für Audi

Design Thinking etabliert sich zu einer zentralen Innovationsmethode in Unternehmen. Während viele Entwicklungsmethoden mit langen Entwicklungszeiten einhergehen, versetzen sich Design Thinker in die Rolle des Kunden und setzen auf nutzerzentrierte Entwicklung. Studierende der Hochschule Neu-Ulm (HNU) wendeten diese kreative Methode bei Audi in Ingolstadt an und entwickelten digitale Prototypen für eine Service-Abteilung.

Artikel lesen

HNU-Management-Forum am 26. Januar

Mit dem „HNU-Management-Forum“ hat sich an der HNU eine Veranstaltungsreihe etabliert, die jedes Semester interessante Referentinnen und Referenten aus der Praxis an die Hochschule lockt. Die Vorträge befassen sich mit aktuellen, praxisrelevanten Themen der Betriebswirtschaftslehre, der Unternehmensführung und der Volkswirtschaftslehre. Das „HNU-Management-Forum“ steht allen Interessierten offen und ist kostenlos.

Artikel lesen

IT-Kongress 2016: IT-Experten und -Praktiker als Referenten gefragt

am 10. November 2016 bietet der IT-Kongress an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) wieder die Gelegenheit, dass sich Unternehmen mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Studierenden zu den IT-Trends der Gegenwart und Zukunft austauschen. Zum diesjährigen Rahmenthema "Vernetze Welt: Maschinen in der Diskussion“ läuft derzeit der "Call for Papers": Interessierte können Vorschläge für Präsentationen einreichen und sich damit als Referentinnen oder Referenten bewerben.

Artikel lesen

Abend der Unternehmenskommunikation

Galt bis vor kurzem noch der Satz „Das Internet vergisst nie“, boomen derzeit Anwendungen, die Inhalte nur für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung stellen, allen voran die App „Snapchat“. Was das für die professionelle Kommunikation bedeutet, untersucht am Donnerstag, 20. Oktober 2016, der „Abend der Unternehmenskommunikation“ an der Hochschule Neu-Ulm (HNU). Eine Anmeldung ist noch bis Mittwoch, 5. Oktober 2016, möglich.

Artikel lesen