Zum Newsportal

LEHRE 4.0: ZWISCHEN TAFEL UND TABLET

Pressemitteilung vom 02.11.2017

E-Learning, Whatsapp-Sprechstunde und Virtual Reality – die Zukunft der Lehre ist digital! Trotzdem haben Hörsaal und Tafel noch nicht ausgedient. Doch wie wird 2017 an der Uni Ulm gelehrt und gelernt? Einblicke gibt es bei der nanuuu night am 15. November:

Erfahren Sie zum Beispiel, wie sich Medizinstudierende mit Anatomie-App und virtuellen Organmodellen, aber auch ganz klassisch im Präparierkurs auf den Arztberuf vorbereiten. Dazu kommen ein wissenschaftlicher Impulsvortrag aus der Lernforschung, Mitmachangebote und Führungen – unter anderem aus Informatik, Mathematik, Physik und den Ingenieurwissenschaften. Eines ist klar: Lernen endet längst nicht mehr mit dem Hochschulabschluss. So werden bei der nanuuu night auch die berufsbegleitenden Studiengänge der Uni Ulm und die Methode des „Blended Learnings“ vorgestellt. Ganz ohne „Prüfung“ geht es natürlich nicht: Bei einem Quiz können Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr frisch erworbenes Wissen unter Beweis stellen und attraktive Preise.
Das vorläufige Programm finden sie hier.

Der Eintritt zur nanuuu night ist selbstverständlich frei!

Universität Ulm

Innovative Formen der Lehre und des Lernens zum Anfassen und Mitmachen

Branche
  • IT und Mobile Communication
  • Life Science
  • Energie und Umwelt
  • FE-Dienstleistungen
  • Sonstige
  • Organisationen und Institutionen
gegründet1967
FirmenprofilMitarbeiter bei nanuuu