Was ist nanuuu?

nanuuu ist die Plattform, auf der sich die Forschungs-, Entwicklungs- und Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt. Das Projekt des Stadtentwicklungsverbands Ulm/Neu-Ulm hat zum Ziel, ein "Schaufenster der Innovationen" für den Raum Ulm/Neu-Ulm zu sein.

Schaufenster der Innovationen

Professor der Hochschule Ulm für herausragende Leistungen im Bereich der Energieforschung gewürdigt

Professor Gerd Heilscher wird für seine Forschungsarbeiten über „Intelligente Stromnetze für die Energiewende“ mit dem Wissenschaftspreis der Stadt Ulm ausgezeichnet. Die Stadt Ulm vergibt den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis jährlich für hervorragende wissenschaftliche Leistungen von Personen oder Forschungs- und Arbeitsgemeinschaften, die eine Verbindung zur Universität oder zur Hochschule Ulm haben.

Artikel lesen

Patientenveranstaltung: metall- und “allergiefreier” Zahnersatz

Seit Jahren haben wir eine Zunahme der Allergien und Sensibilisierungen bei Zahnersatz feststellen können. Meist werden die Komplikationen der chronischen Erkrankungen gemindert, nicht aber deren Häufigkeit. Gerade bei jungen Patienten werden diese Diagnosen immer häufiger gestellt. Um besser über den Zusammenhang der Sensibilisierungen mit Zahnersatz aufzuklären und das Bewusstsein zu schärfen, laden wir Sie herzlich zu unserer Patientenveranstaltung am 06.September 2014 ein.

Artikel lesen

Auch das Theater der Stadt Ulm ist innovativ, Teil 2

Zur Kulturnacht Ulm / Neu-Ulm 2013 konnte das Theater Ulm seine Besucher mit einem Programmpunkt im Labyrinth hinter den Kulissen beeindrucken: an unterschiedlichen Stellen konnten neun Ulmerinnen und Ulmer wieder auferstehen, die ihr jeweils ganz besonderes Grußwort zur neuen Spielzeit am Theater Ulm sprachen. Darunter fanden sich so berühmte Persönlichkeiten wie Berblinger, Albert Einstein oder Hildegard Knef.

Artikel lesen

Forschungsprojekt von Hochschule und Stadtwerken Ulm geht volle Energie voraus

Das Kooperationsprojekt „Smart Grid Ulm“ der Hochschule Ulm sowie der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH wurde mit dem internationalen „Smart Grids Award 2014“ des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Infrastruktur und Technik (bmvit) ausgezeichnet. Die Initiative beschäftigt sich mit der Frage, wie „Smart Grids“, also intelligente Netze, funktionieren müssen, um die Anforderungen für eine nachhaltigere Energieversorgung zu erfüllen.

Artikel lesen

Einstein will wieder flitzen

Motorsport-Team der Hochschule Ulm enthüllt neues Rennauto für internationalen Konstruktionswettbewerb.

Am Dienstag, 24. Juni 2014, um 19:00 Uhr präsentiert das „Einstein Motorsport Team“ der Hochschule Ulm seinen neu entwickelten und konstruierten Rennwagen. Beim offiziellen „Roll-out“ im Foyer auf dem Campus Prittwitzstraße erläutern die Ingenieurstalente den Projektverlauf sowie die Technik des Autos.

Artikel lesen

Förderprogramme Signo & Horizont 2020

Innovatives Denken und exzellente Forschungsergebnisse sind der Schlüssel für den weltweiten Erfolg deutscher Produkte. Ideen müssen aber auch geschützt werden – egal, ob sie an der Hochschule, im Unternehmen oder zu Hause entstehen. Mit der Förderinitiative SIGNO hilft das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Hochschulen, kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie freien Erfindern bei der rechtlichen Sicherung und wirtschaftlichen Verwertung ihrer innovativen Ideen.

Artikel lesen