Was ist nanuuu?

nanuuu ist die Plattform, auf der sich die Forschungs-, Entwicklungs- und Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt. Das Projekt des Stadtentwicklungsverbands Ulm/Neu-Ulm hat zum Ziel, ein "Schaufenster der Innovationen" für den Raum Ulm/Neu-Ulm zu sein.

Schaufenster der Innovationen

Cubert bei Geomatik Fachtagung in Hamburg

Gemeinsam mit Distributor “Sphere Optics” präsentierte Cubert seine Hyperspektralkameras vor dem Fachpublikum aus den Bereichen Geoinformationen bis Fernerkundung. Vertreter aus Forschung und Wissenschaft zeigten sich besonders interessiert, und so wurde sich über Branchenkenntnisse sowie Technologietrends ausgetauscht. Neue Kontakte für gemeinsame Projekte und Studien wurden geknüpft.

Artikel lesen

ulrich medical Sponsor der Ulmer Spine Week

In diesem Jahr fand die renommierte internationale Fortbildungswoche für Wirbelsäulenchirurgie bereits zum 22sten Mal statt. Gemeinsam organisiert von der Orthopädischen Abteilung der Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm, der Abteilung Neurochirurgie des Bundeswehrkrankenhauses Ulm und dem Ulmer Hersteller innovativer Wirbelsäulenimplantate ulrich medical.

Artikel lesen

Daimler TSS ist einer der „Besten Arbeitgeber Deutschlands 2014“

Daimler TSS platzierte sich in den diesjährigen bundesweiten Great Place to Work (GPtW) Wettbewerben jeweils in den Siegerlisten. Der interne Serviceprovider der Daimler AG erreichte beim branchenspezifischen Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in der ITK 2014“ den 6. Platz in der Kategorie Unternehmen von 501 bis 1000 Mitarbeiter und wurde 29. im Gesamtwettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber“ in der Kategorie 501 bis 2.000 Mitarbeiter.

Artikel lesen

Nanostrukturen auf der Spur: EU fördert die Entwicklung korrelativer Mikroskopietechniken

Nanostrukturen finden sich überall in unserer Umwelt: in der Natur schützen sie Pflanzenblätter vor Schmutz oder verleihen Tieren Halt auf glatten Oberflächen. Auch moderne Technologien nutzen vermehrt die Vorteile der Nanostrukturen. So werden unter Verwendung kleinster Strukturen funktionelle Oberflächen entwickelt oder hauchdünne, leitende Materialien hergestellt.

Artikel lesen

Engere Kooperation der Hochschule Ulm und Hochschule Neu-Ulm durch An-Institut „Id-eee“

Mit dem „Institute for Decentral Electrification, Entrepreneurship and Education“ (Id-eee) gründeten die Professoren Dr. Peter Adelmann von der Hochschule Ulm und Dr. Bernard Wagemann von der Hochschule Neu-Ulm 2012 ein Institut für angewandte Forschung. Das An-Institut ist Teil der Hochschule Neu-Ulm und wird nun auch an der Hochschule Ulm angesiedelt sein. Am Donnerstag, 21. November 2013 unterzeichneten die Präsidenten, Prof. Dr. Uta M. Feser und Prof. Dr. Achim Bubenzer das Kooperationsabkom

Artikel lesen