Zum Newsportal

Mehr Wissen wissen | Nr. 44

Firmennews vom 10.04.2019

Innovative Entwicklung von Mikroskopen – dafür steht seit 1997 die Ulmer Firma WITec. Das WITec Raman-Mikroskop konnte 2017 sein 20. Jubiläum feiern. Diese Art von Mikroskop nutzt die spektrale Information einer Probe, um daraus ein Bild zu generieren, das die chemische Zusammensetzung und die Struktur darstellt.

Von Anfang an zeichnete dabei die beeindruckende Geschwindigkeit mit Integrationszeiten von wenigen Millisekunden pro Pixel WITecs Raman-Mikroskope aus, während in den 1990er Jahren üblicherweise eine Minute Integrationszeit pro Pixel benötigt wurde. Damit waren WITec und seine Kunden mit ihren Geräten der Konkurrenz und ihrer Zeit voraus. WITec war im Übrigen auch die erste Firma, die Raman-Mikroskopie mit anderen bildgebenden Techniken in einem Gerät kombinierte. Ein Beispiel für die zukunftsweisenden Produktneuheiten des Unternehmens ist das weltweit erste integrierte Raman-AFM-Mikroskop.

Das WITec Produktportfolio bietet Mikroskop-Systeme für Raman-Imaging, Rasterkraftmikroskopie (AFM) und Nahfeld-Analysen (SNOM). Weil die WITec Systeme auf der
gleichen Hardware-Architektur aufbauen, kann jedes System mit zusätzlichen Funktionen und Techniken ausgestattet und stets auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Seit der Gründung 1997 hat sich WITec zu einem weltweit führenden Unternehmen
für nano-analytische Mikroskopsysteme entwickelt. Die drei Gründer lernten sich am Physikalischen Institut der Universität Ulm kennen und entwickeln heute mit ihrem Team aus Wissenschaftlern und Ingenieuren wegweisende Lösungen für die Herausforderungen in der bildgebenden Mikroskopie. Der WITec Hauptsitz mit der gesamten Produkt-Entwicklung und -Herstellung befindet sich in Ulm. Darüber hinaus gibt es WITec-Zweigstellen in den USA, in Japan, Singapur und Spanien sowie ein weltumspannendes Netzwerk an Vertriebspartnern. WITec darf sich in den letzten Jahren über eine durchschnittliche Wachstumsrate von mehr als zehn Prozent pro Jahr freuen.

www.witec.de

Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm

Wer hat den vollen Durchblick im Ländle?

Branche Organisationen und Institutionen
gegründet2000
Firmenprofil